Klangschalenarbeit

nach Peter Hess

 

 

Die "singenden Metallschalen" stammen aus dem tibetisch-buddhistischen Kulturkreis und unterscheiden sich nach Größe, Tiefe und Klang.

Die Wirkung der KLangschalen beruht nicht nur auf dem Hören, sondern auch auf dem Empfinden der Schwingungen, die sich über die Hautoberfläche im ganzen Körper ausbreiten und zu tiefer Entspannung führen können.

Ziele:

  1. ganzheitliche Methode, spricht Körper Geist und Seele an.
  2. bewirkt tiefe Entspannung
  3. stärkt das unrsprüngliche Vertrauen des Menschen
  4. erleichter das Loslassen
  5. Harmonisierung, Regeneration
  6. ermöglicht Zugang und Nutzung eigener Ressourcen
  7. stärkt Selbstbhewusstsein, Kreativität, Schaffenskraft und Motivation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sämtliche Behanlungsangebote sind kein Ersatz für den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker

 

 

Wirkung:

Da unser Körper zu 80% aus Wasser besteht, lässt sich so gut veranschaulichen, was im Körper bei der Klangmassage passiert.

Die wohltuenden Schwingungen der Klangmassage werden vom Körper aufgenommen und breiten sich dort, wie der Stein im Wasser, wellenförmig aus.

Jedes Molekül und jede Zelle wird dadurch aktiviert. Die Folge ist eine sehr wohltuende Massage.

Durch die wunderbar weichen Vibrationen der Klangschwingungen werden auch alle Gelenke und Muskeln erreicht und der gesamte Körper kann dadurch von Verspannungen befreit werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Behandlung:

Eine KLangmassage nach Peter Hess dauert ca. 50 Minuten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alternative Heilkunst erfahren und erlernen

Karin Neckenig-Luft, Winninger Str. 12, 56218 Mülheim-Kärlich / Telefon: 02630-4574

 

 


powered by Beepworld